Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse by Hermann Lux

By Hermann Lux

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse by Hermann Lux"

Crashkurs ETFs: Das Einsteigerwerk für ETF-Anleger - und by Markus Jordan

By Markus Jordan

Der Einsatz von ETFs hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen, nicht nur im Anlagebereich, sondern auch zur Absicherung bestehender Portfolios. Sogar Sparpläne lassen sich damit gestalten. Das wachsende Interesse der Anleger an ETFs hat natürlich auch die Emittenten auf den Plan gerufen, um von diesem lukrativen Markt zu profitieren. Kurzum: ETFs erleben einen increase, und für inner most Investoren bieten sich in diesem Bereich hervorragende Renditechancen - wenn guy weiß, used to be beim Handel und bei der Anlage zu beachten ist. Genau dieses Ziel verfolgt ETF-Experte Markus Jordan mit diesem Buch. Es soll auch Einsteiger in die Materie mit dem notwendigen Rüstzeug ausstatten, um mit ETFs auf eine finanziell erfolgreiche Schiene zu gelangen. In der culture der Crashkurs-Reihe vermittelt Jordan Einsteigerwissen, mit dem der Leser Schritt für Schritt an das Thema herangeführt wird.

Show description

Continue reading "Crashkurs ETFs: Das Einsteigerwerk für ETF-Anleger - und by Markus Jordan"

Grundprobleme der Kostenrechnung by Helmut Koch

By Helmut Koch

Mit dieser Schrift mochte ich mehrere Aufsatze gesammelt herausgeben, in denen Grund probleme der herkommlichen Kostenrechnung, bestehend aus Kostenarten-, Kosten stellen- und Kostentragerrechnung behandelt werden. Hierbei geht es vomehmlich um zwei Grundfragen der Kostenrechnung. Einmal wird das fundamentale challenge erortert, wie der der Kostenrechnung zugrunde liegende Allgemeinbegriff Stuckkosten zu definieren, d. h. begrifflich zu umreissen sei. primary ist diese Frage deshalb, weil mit ihrer Beantwortung zugleich das Prinzip, d. h. das im umfassendsten Sinne definierte Verfahren der herkommlichen Kostenrechnung im ganzen bestimmt wird. Denn die traditionelle Kostenrechnung besteht ja in nichts anderem als in der Konkretisation des Allgemeinbegriffes caught kosten. Mit dieser ersten Frage befassen sich der Aufsatz Zur Diskussion uber den Kostenbegriff (ZfhF, 1958, S. 355 ff.), der eigens fur dieses Buch verfasste Beitrag Zur Kontroverse: >wertmassiger(->pagatorischer( Kostenbegriff und die Arbeit Das Prinzip der traditionellen Stuckkostenrechnung (ZfB, 1965, S. 325 ff.). Zum anderen sei unter den etwas detaillierteren Verfahrensfragen der Kostenrechnung dasjenige challenge diskutiert, welches wohl als die schwierigste Prinzipienfrage gilt: das challenge der Gemeinkostenschlusselwahl. (Zum challenge des Gemeinkostenverteilungs schlussels: ZfbF, 1965, S. 169 ff.) Da diese Frage sowohl die Kostenartenrechnung als auch die Kostenstellen- und Kostentragerrechnung beruhrt, darf auch sie als ein Grund challenge bezeichnet werd

Show description

Continue reading "Grundprobleme der Kostenrechnung by Helmut Koch"

Politik und Wirtschaftswachstum: Ein internationaler by Herbert Obinger

By Herbert Obinger

Das Wirtschaftswachstum ist ein Schlüsselindikator für wirtschaftlichen Erfolg. Die vorliegende Studie untersucht den Einfluss politisch-institutioneller Faktoren auf die wirtschaftliche Entwicklung im weltweiten Vergleich sowie für 21 wirtschaftlich fortgeschrittene OECD-Demokratien. Im weltweiten Vergleich werden wirtschaftliche Freiheits- und Eigentumsrechte sowie politische Stabilität als zentrale Bedingungen für dauerhaftes Wirtschaftswachstum identifiziert. In den OECD-Ländern liegt die politische size wirtschaftlichen Wachstums in der Staatstätigkeit, wobei der konsistenten Vernetzung unterschiedlicher Politikfelder eine wichtige Bedeutung zukommt.

Show description

Continue reading "Politik und Wirtschaftswachstum: Ein internationaler by Herbert Obinger"

Nervenärztliche Erfahrungen und Eindrücke by Karl Bonhoeffer

By Karl Bonhoeffer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Nervenärztliche Erfahrungen und Eindrücke by Karl Bonhoeffer"

Sporthygiene by Friedrich H. Lorentz

By Friedrich H. Lorentz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Sporthygiene by Friedrich H. Lorentz"

Silage und ähnliche Gärerzeugnisse by Fritz Eichholtz

By Fritz Eichholtz

Die vorliegende Schrift ist vor längerer Zeit unter dem Titel "Sauerkraut und ähnliche Gärerzeugnisse" erschienen. Seither haben sich auf dem Gebiete der Silage für tierische Ernährung wissenschaftliche und technische Fortschritte gezeigt, die auch die Ernährung des Menschen verbessern könn­ ten. Silage hat heute die Führung übernommen, woraus der abgeänderte Titel der Schrift sich erklärt. Ernährung ist die allgemeinste und konstanteste Voraussetzung für die Existenz aller Lebewesen. Ernährung ist das erste und obligatorische Glied in der Kette von Ursache und Wirkung, die bis zu allen Lebenserscheinun­ gen führt, sogar zu solchen geistiger Natur. Unsere vielgerühmte Fähigkeit, die Wissenschaft auf Mechanisierung und auf industrielle Produktion anzu­ SirStanton Hicks völlig ab von der Erzeugung unserer wenden, hängt nach Lebensmittel aus dem Boden. Die Wissenschaft erhebt seit Newton die Forderung, daß alle Theorie sich aus Fakten ableiten sollte. Dasjenige physiologische Faktum auf dem Gebiete der Ernährung, welches alle anderen Tatsachen überschattet, besteht in der ununterbrochenen Kette der mensch­ lichen Generationen seit 800000 Jahren. Auf Grund solcher Urfakten - nicht etwa auf Grund von Laboratoriumsversuchen - hat Claude Bernard, einer der großen Begründer und Gesetzgeber der Physiologie und Sohn eines a hundred Jahren die Theorie entwickelt, daß burgundischen Weinbauern, vor die Ernährung in ihrer essentiellen Zusammensetzung immer die gleiche sein muß trotz ihrer äußerlichen Mannigfaltigkeit. Die heutige Physiologie stellt ein einziges großes Konzert zur Bestätigung dieser Theorie dar.

Show description

Continue reading "Silage und ähnliche Gärerzeugnisse by Fritz Eichholtz"