Das urologische Gutachten by Professor Dr. med. Karl-Horst Bichler (auth.)

By Professor Dr. med. Karl-Horst Bichler (auth.)

Dieses Buch ist für alle mit der urologischen Begutachtung Befaßten eine Einführung wie auch ein Nachschlagewerk. Die tragenden Säulen der Begutachtungsbeauftragungen sind die gesetzliche Unfallversicherung, die Rentenversicherung und die Einrichtungen des Versorgungswesens. Neben der ausführlichen Darstellung der Besonderheit der verschiedenen Auftraggeber nimmt das Buch auch zur Technik der Begutachtung bzw. Abfassung von Fachgutachten Stellung und befaßt sich mit den verschiedenen Abrechnungsmodalitäten. Schaubilder, Tabellen, Röntgenbilder, Meßkurven sowie Gutachtenbeispiele veranschaulichen die jeweiligen Themen. Um im Einzelfall auch eine Vertiefung der Grundlagen und des Hintergrundwissens zu ermöglichen, wurde außerdem weiterführende Fachliteratur berücksichtigt bzw. dem Leser zugänglich gemacht.

Show description

Read Online or Download Das urologische Gutachten PDF

Best german_8 books

Partizipation und Soziale Arbeit: Einflussnahme auf das subjektiv Ganze

Partizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: was once genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leiten ein grundlegendes Verständnis von Partizipation her und erläutern es: Partizipation ist als Gestaltung des Sozialen und als Einflussnahme auf ein subjektiv Ganzes zu definieren.

Zerebrale Ischämien

Auf der Grundlage neuer Erkenntnisse über die verschiedenen Ursachen und Pathogenesen zerebraler Ischämien durch verbesserte diagnostische Untersuchungsmethoden wie z. B. Ultraschall, Computer-Tomographie, Magnet-Resonanz-Tomographie und Positronen-Emissions-Tomographie wird in diesem Buch die traditionelle Stadieneinteilung des Schlaganfalls ergänzt durch ätiologische Überlegungen, die Grundlage therapeutischer Maßnahmen sein sollen.

Extra resources for Das urologische Gutachten

Example text

3 Satz 2 BVG Eine Besonderheit des sozialen Entschadigungsrechts ist die Anerkennung als Schadigungsfolge nach § 1 Abs. 3 Satz 2 BVG bei Leiden, tiber deren Ursache in der medizinischen Wissenschaft UngewiBheit besteht (z. B. chronische Glomerulonephritis, multiple Sklerose, Crohn-Krankheit). Da ftir eine Anerkennung von Schadigungsfolgen die Wahrscheinlichkeit des ursachlichen Zusammenhangs erforderlich ist, muBte es im Hinblick auf den Umstand, daB es im sozialen Entschadigungsrecht keine Umkehr der Beweislast gibt, stets zu Lasten des Betroffenen gehen, wenn ein ursachlicher Zusammenhang zwischen schadigenden Tatbestanden und einer geltend gemachten GesundheitsstOrung nur wegen der UngewiBheit in der medizinischen Wissenschaft tiber die Ursache eines Leidens nicht mit Wahrscheinlichkeit beurteilt werden konnte.

Grads ist zumeist die Operation angezeigt. Nach entsprechenden Deszensus- und Inkontinenzoperationen konnen AnschluBheilbehandlungen in Betracht kommen. 1m ubrigen sind, auch zur Vermeidung von Rezidivbildungen, bei notwendiger Umstellung auf leichtere, geeignete Arbeitsplatze bei noch in jungeren oder mittleren Lebensalter stehenden Frauen berufsfOrdernde MaBnahmen zu prtifen. Fisteln zwischen Scheide und ihren Nachbarorganen (Harnleiter, Harnblase, Mastdarm) sind heute im wesentlichen Folge von Karzinomerkrankungen.

A 1994: bis 560 DM/Monat. 34 H. - H. Bichler Die Leistungen zur Rehabilitation haben Vorrang vor Rentenleistungen. Durch die Gewahrung von medizinischen Rehabilitationsleistungen solI die vorzeitige Berentung infolge Berufs- bzw. Erwerbsunfahigkeit vermieden werden. Die "versicherungsrechtlichen Anforderungen" an den betroffenen Kranken sind bei RehabilitationsmaBnahmen geringer als bei der Berentung. Die Anzahl seiner zur gesetzlichen Rentenversicherung entrichteten Beitrage mussen nicht so hoch sein wie bei den Rentenleistungen.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 9 votes