Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse by Hermann Lux

By Hermann Lux

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse PDF

Similar german_8 books

Partizipation und Soziale Arbeit: Einflussnahme auf das subjektiv Ganze

Partizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: used to be genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leiten ein grundlegendes Verständnis von Partizipation her und erläutern es: Partizipation ist als Gestaltung des Sozialen und als Einflussnahme auf ein subjektiv Ganzes zu definieren.

Zerebrale Ischämien

Auf der Grundlage neuer Erkenntnisse über die verschiedenen Ursachen und Pathogenesen zerebraler Ischämien durch verbesserte diagnostische Untersuchungsmethoden wie z. B. Ultraschall, Computer-Tomographie, Magnet-Resonanz-Tomographie und Positronen-Emissions-Tomographie wird in diesem Buch die traditionelle Stadieneinteilung des Schlaganfalls ergänzt durch ätiologische Überlegungen, die Grundlage therapeutischer Maßnahmen sein sollen.

Additional info for Praktikum der quantitativen anorganischen Analyse

Example text

Man achte auf die Reinheit des Arbeitsplatzes und der Luft. Niemals setze man voraus, daB Reagenzien die erforderliche Reinheit besitzen, nur wei! sie gerade zur Hand sind. Durch MiBerfolge lasse man sich nicht entmutigen, sondern suche mit desto groBerem Eifer die Ursachen davon zu ergriinden. Sie sind viel schwerer als bei der qualitativen Analyse zu erkennen, da sie meist auf scheinbar unwesentlichenAbweichungen von der Vorschrift und den praktischen Anweisungen beruhen. Auch wenn man eine Analyse schon zum zehnten Male durchfiihrt, kann man seine Arbeit immer noch in zahlreichen Punkten gewissenhafter, sorgfaltiger und besser machen.

1m Glaseinsatz konnen sogar z. B. bei der indirekten Analyse von Chlorid-Bromid Tiegel im Chlorstrom erhitzt werden, da das entweichende Chlor durch die aufsteigenden Flammengase nach oben weggefiihrt wird. Besonders bequem gestaltet sich das Abrauchen von Schwefelsaure im offenen AIuminiumblock ohne Glaseinsatz bei 280-300 0 • Die erhaltenen Sulfate werden unmittelbar anschlieBend bei 450 0 auf Gewichtskonstanz gebracht, wobei der Block nur mit einem gelochten Uhrglas verschlossen wird. Robe Temperaturen erreicht man in elektrischen TiegelOfen, die durch einen vorgeschalteten Schiebewiderstand zu regeIn sind.

Auf!. Berlin: Verlag Chemie 1924-1969ff. LANDOLT-BoRNSTEIN, Zahlenwerte und Funktionen. 6. Auf!. Berlin: Springer 1950-1969ff. D'ANS-LAx, Taschenbuch fiir Chemiker und Physiker, hrsg. v. E. LAx. Berlin: Springer. 3. Auf!. Bd. 1-3 (1964-1970). Handbook of analytical chemistry, hrsg. v. L. MEITES. New York: McGrawHill 1963. Handbook of chemistry and physics, hrsg. v. R. C. WEAST. Cleveland: Chem. Rubber Publ. Co. 49. ed. 1968. F. Zeitscbrilten ZeitBchrift fiir Analytische Chemie (Z. analyt. ) 1862-.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 15 votes