Schnittgrößen in schiefwinkligen Brückenwiderlagern unter by Professor Dipl.-Ing. Karl Heinz Holst (auth.)

By Professor Dipl.-Ing. Karl Heinz Holst (auth.)

Professor Dipl.-Ing. Karl Heinz Holst lehrt an der Fachhochschule Lübeck im Studiengang Bauingenieurwesen

Show description

Read Online or Download Schnittgrößen in schiefwinkligen Brückenwiderlagern unter Berücksichtigung der Schubverformungen in den Wandbauteilen / Internal Forces in Oblique-Angled Bridge Abutments Taking into Consideration the Shear Deformations in the Wall Elements: Berechnungsta PDF

Similar german_8 books

Partizipation und Soziale Arbeit: Einflussnahme auf das subjektiv Ganze

Partizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: was once genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leiten ein grundlegendes Verständnis von Partizipation her und erläutern es: Partizipation ist als Gestaltung des Sozialen und als Einflussnahme auf ein subjektiv Ganzes zu definieren.

Zerebrale Ischämien

Auf der Grundlage neuer Erkenntnisse über die verschiedenen Ursachen und Pathogenesen zerebraler Ischämien durch verbesserte diagnostische Untersuchungsmethoden wie z. B. Ultraschall, Computer-Tomographie, Magnet-Resonanz-Tomographie und Positronen-Emissions-Tomographie wird in diesem Buch die traditionelle Stadieneinteilung des Schlaganfalls ergänzt durch ätiologische Überlegungen, die Grundlage therapeutischer Maßnahmen sein sollen.

Extra resources for Schnittgrößen in schiefwinkligen Brückenwiderlagern unter Berücksichtigung der Schubverformungen in den Wandbauteilen / Internal Forces in Oblique-Angled Bridge Abutments Taking into Consideration the Shear Deformations in the Wall Elements: Berechnungsta

Example text

Wing wall and the protruding part of the wing wall are in the acute corner equally loaded by the typical vehicles, the resulting soil 55 rl I I I I Figure 20 Coordination of excentric load positions of typical vehicles with the system pressure is fully effective on both parts. In the obtuse corner however the typical vehicles can only load the wing wall alone and only the soil pressure from the loading of the remaining main track as appertaining load works on the protruding part of the wing wall.

5,0 + 0,12 ·8,6 = + 8,4 kNm/m mlre = - 0,25 . 15,6 . 5,0 - 0,50 ·8,6 = - 23,8 kNm/m myer = + 0,05 . 15,6 . 5,0 + 0,05 . 8,6 = + 4,3 kNmlm myeel = - 0,095 . 15,6 . 5,0 + O =- 7,4 kNm/m myem = - 0,30 . 15,6 . 5,0 - 0,21 . 8,6 = - 25,2 kNm/m myeel = - 0,125 . 15,6 . 2 ~ 60° mxre = - 0,92 . 13,5 12,4kNm/m m xrm = - 0,02 . 13,5 0,3kNm/m 1l,7kNm/m mlre = - 0,87 . 13,5 myer = - 0,56 . 13,5 7,6kNm/m OkNm/m myee 1 = myem = + 0,13 ·13,5 =+ 1,8kNm/m OkNm/m myee1 = 1,4kNm/m m yer = - 0,10· 13,5 ° ° 27 2 Verkehrslast auf dem Kragarm beidseitig, wie vor mit Umrechnungsfaktor 0,24/13,5 = 0,018 mxre = - 0,018 .

5,0 . 5,3 . 5,0 . 5,3 . 5,0 . 5,3 . 5,0 . 5,3 . 3 ~ 60° Sxe2 = + 1,87 '8,3·5,0 = + 77,6 kNmlm Sxel =+ 2,23 . 8,3 . 5,0 =+ 92,6 kNmlm Sxm =+ 0,46 . 8,3 . 5,0 =+ 19,1 kNmlm Siel = + 0,53 . 8,3 . 5,0 = + 22,0 kNm/m Sie2 =+ 0,80 . 8,3 . 5,0 =+ 33,2 kNm/m Syer =+ 1,63 ·8,3·5,0 =+ 67,7 kNm/m Syeel = - 1,86 . 8,3 . 5,0 77,2 kNm/m Syem = + 0,16 . 8,3 . 5,0 = + 6,6 kNm/m Syeel = - 1,13 . 8,3 . 5,0 - 46,9 kNmlm Syer = + 1,30 . 8,3 . 3 ~ 60° Sxe2 = + 1,65 . 4,9 . 5,0 = + 40,0 kNm/m Sxel = + 0,60 ·4,9·5,0 = + 14,7 kNm/m Sxm = + 0,18 .

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 32 votes